Ludwigs
Burg
Festival

Philipp Lamprecht 

Perkussionist

1984 im italienischen Meran geboren, begann der Perkussionist Philipp Lamprecht sein Studium 2003 bei Prof. Dr. Peter Sadlo an der Universität Mozarteum Salzburg. Regelmäßige Zusammenarbeit mit Komponist*innen aus aller Welt sowie Aufführungen von Werken für Stabspiele, Multiperkussion und außereuropäische Instrumente prägen Lamprechts musikalisches Leben. Als Mitglied verschiedener Ensembles für zeitgenössische und historische Musik arbeitet er hauptsächlich im Bereich Kammermusik und realisiert eigene Solo- und Educationprojekte. Aktuell arbeitet er mit der Blockflötistin Anne-Suse Enßle an einer Gesamtaufführung der Werke des anonymen Salzburger Minnesängers »Mönch von Salzburg«. Zwischen 2015 und 2021 war Philipp Lamprecht Lehrbeauftragter für Schlaginstrumente an der Universität Mozarteum Salzburg. Seit 2018 leitet er die dortige Internationale Paul Hofhaymer Gesellschaft. 

Philipp Lamprecht 

©Thomas Radlwimmer

ensemble
continuum
orfeo

Do 30. Juni 20:00

Ordenssaal, Residenzschloss Ludwigsburg

Elina Albach / Lambert Colson Zink / Liam Byrne / Philipp Lamprecht

Karten 35–55 €, ermäßigt 15 €
Karten
Schlossfestspiele Ludwigsburg
»Generation Zukunft Musik« am 3. Juni im Forum am Schlosspark +++  »Generation Zukunft Musik« am 3. Juni im Forum am Schlosspark +++  »Generation Zukunft Musik« am 3. Juni im Forum am Schlosspark +++  »Generation Zukunft Musik« am 3. Juni im Forum am Schlosspark +++  »Generation Zukunft Musik« am 3. Juni im Forum am Schlosspark +++  »Generation Zukunft Musik« am 3. Juni im Forum am Schlosspark +++