Ludwigs
Burg
Festival

Dorothee Oberlinger

Blockflötistin

Dorothee Oberlinger gehört zu den wichtigsten Interpret*innen der Alten-Musik-Szene. Als Blockflötistin aber auch als Dirigentin arbeitet sie regelmäßig mit renommierten Klangkörpern wie der Akademie für Alte Musik Berlin, Concerto Köln sowie mit ihrem 2002 gegründeten Ensemble 1700 zusammen. In ihrer zehnjährigen Leitung des Instituts für Alte Musik der Universität Mozarteum Salzburg entwickelte sie dies zu einer international hoch angesehenen Anlaufstelle für historische Aufführungspraxis. Seit 2009 ist Oberlinger künstlerische Leiterin der Arolser Barock-Festspiele und hat seit 2018 die Intendanz der Musikfestspiele Potsdam Sanssouci inne. Auch als Opern-Dirigentin ist sie seit 2017 tätig. Für ihre kulturellen Verdienste wurde Dorothee Oberlinger 2021 das Bundesverdienstkreuz verliehen.

Dorothee Oberlinger

© Henning Ross

L’Arte

mondo

oberlinger

Do 14. Juli 20:00

Ordenssaal, Residenzschloss Ludwigsburg

Dorothee Oberlinger / L’arte del mondo 

Karten 35–55 €, ermäßigt 15 €
Karten
Schlossfestspiele Ludwigsburg