Ludwigs
Burg
Festival

Ayanna Witter-Johnson Gesang, Cello, Klavier

Ayanna Witter-Johnson ist ein wahres Multitalent. Die in England geborene Jamaikanerin ist ausgebildet in klassischer Komposition, in ihrer Musik meistert sie jedoch nahtlose Übergänge von Klassik zu Jazz, Reggae, Soul und R&B. Sie mischt alles, was Basslinien und Groove einbringt – »Ich mische alles, was ich bin«. Als Sängerin, Songwriterin, Pianistin und Cellistin legt Witter-Johnson ein Zeugnis ab, das ihr Erbe, ihre Kultur und ihre Identität repräsentiert, feiert und huldigt. Ihre einzigartige musikalische Handschrift und kompromisslosen Texte eröffnen intime Reisen. So erzählt das letzte Album »Road Runner« vom Finden der eigenen kreativen Stimme. Dancehall Riddims beeinflussen das Haupt-Celloriff auf »Rise Up« – einem Song für die junge schwarze Generation, der daran erinnert, sich zu erheben und die eigene Geschichte zu umarmen. Ein Impuls, Alltägliches hinter sich zu lassen und Momente der Schönheit zu entfalten. 


Produktionsbild © Nick Howe

Termine und Karten

Sa

25. Jun

2022

22:00

Scala, Ludwigsburg
Karten 25 € Festspielgäste in Ausbildung 15 €

Gefördert durch

»Generation Zukunft Musik« am 3. Juni im Forum am Schlosspark +++  »Generation Zukunft Musik« am 3. Juni im Forum am Schlosspark +++  »Generation Zukunft Musik« am 3. Juni im Forum am Schlosspark +++  »Generation Zukunft Musik« am 3. Juni im Forum am Schlosspark +++  »Generation Zukunft Musik« am 3. Juni im Forum am Schlosspark +++  »Generation Zukunft Musik« am 3. Juni im Forum am Schlosspark +++