Ludwigs
Burg
Festival

FRANCIS POULENC Sonate für Klarinette und Fagott

BOHUSLAV MARTINŮ Drei Madrigale für Violine und Viola

JEAN FRANÇAIX Divertissement für Fagott und Streichquintett

WOLFGANG AMADEUS MOZART Klarinettenquintett A-Dur, KV 581

Mitglieder des Mahler Chamber Orchestra

Anna Matz Violine

Alexandra Preucil Violine

Christian Heubes Violine

Justin Caulley Viola

Joel Hunter Viola

Christophe Morin Violoncello

Johane Gonzalez Seijas Kontrabass

Vicente Aberola Klarinette

Guilhaume Santana Fagott

Alles begann mit einer Mozartgemeinde, zumindest für uns Schlossfestspiele. Der Musikhistoriker und -liebhaber Wilhelm Krämer gründete die Gemeinde 1932 und verstand es, das Ludwigsburger Schloss für ein breites Publikum zu öffnen. Dabei machte er Wolfgang Amadeus Mozarts Werke zum Kernstück seiner 38-jährigen Arbeit. Den Auftakt dessen, was knapp 90 Jahre später umfangreiche Festspiele sein würden, markierte ein Kammerkonzert. Das Wendling- Quartett spielte Mozarts Streichquartett in G-Dur, das Divertimento für Streichtrio in Es-Dur und das Klarinettenquintett in A-Dur. Letzteres erweckt ein Quintett des Mahler Chamber Orchestras in der gleichen Spielstätte wieder zum Leben. Neun Jahrzehnte später lässt sich dem Ordenssaal keine »Krottenkälte« mehr nachsagen; erst recht nicht bei einem so vitalen und abwechslungsreichen Programm, mit denen die exzellenten Kammermusiker* innen ihr Konzertwochenende abschließen.


Dieses Konzert wird zusätzlich akustisch in den Ehrenhof des Ludwigsburger Residenzschlosses übertragen.

Mit Kombiticket 20% Preisnachlass für beide Quintette am 8. Mai (nur im Kartenbüro buchbar).


Produktionsbild © Wikimedia Commons Public Domain

Termine und Karten

So

8. Mai

2022

19:00

1,5 Stunden inkl. Pause

35 ⁄ 45 ⁄ 55 € Festspielgäste in Ausbildung 15 €
»Malakoff Kowalski Aphorisms« heute um 20 Uhr im Ordenssaal +++  »Malakoff Kowalski Aphorisms« heute um 20 Uhr im Ordenssaal +++  »Malakoff Kowalski Aphorisms« heute um 20 Uhr im Ordenssaal +++  »Malakoff Kowalski Aphorisms« heute um 20 Uhr im Ordenssaal +++  »Malakoff Kowalski Aphorisms« heute um 20 Uhr im Ordenssaal +++  »Malakoff Kowalski Aphorisms« heute um 20 Uhr im Ordenssaal +++