Ludwigs
Burg
Festival

Wolfgang Amadeus Mozart Sonate B-Dur für Fagott und Violoncello, KV 292

Claude Vivier Pièce pour violon et clarinette

Wolfgang Amadeus Mozart Streichquintett g-Moll, KV 516


Mitglieder des Mahler Chamber Orchestra

Timothy Summers Violine

Christian Heubes Violine

Joel Hunter Viola

Benjamin Newton Viola

Christophe Morin Violoncello

Stefan Faludi Violoncello

Vicente Alberola Klarinette

Guilhaume Santana Fagott

In der ersten Festspielwoche stellt das Mahler Chamber Orchestra gleich mehrfach die verschiedenen Facetten eines Kammerorchesters unter Beweis. Zwischen Virtual-Reality-Installation und dem szenischen Konzert mit Patricia Kopatchinskaja stehen zwei spannende kammermusikalische Programme. Den Anfang machen zwei Komponisten, die beide das Schicksal eines frühen Todes mit nur 35 Jahren teilen: Wolfgang Amadeus Mozart und Claude Vivier. Auch wenn Mozarts Sonate für Fagott und Violoncello noch heiter-virtuosen Esprit versprüht, wird der Sonntagvormittag mit Viviers Stück für Geige und Klarinette in melancholischeres Licht getaucht; das führt sich auch in dem Hauptwerk des Tages teils fort. Sein halbstündiges Streichquintett in g-Moll lässt Mozart auf sein C-Dur-Quintett folgen und antwortet hier mit trüberem, emotionalerem Unterton. Die sieben Mitglieder des Mahler Chamber Orchestra legen ihre Seele in die Gesamtdramaturgie dieser Matinee, die zu einem optimistischen Abschluss in Dur kommt.


Dieses Konzert wird zusätzlich akustisch in den Ehrenhof des Ludwigsburger Residenzschlosses übertragen.

Anschließend Meet & Greet

Mit Kombiticket 20% Preisnachlass für beide Quintette am 8. Mai (nur im Kartenbüro buchbar).


Bitte beachten Sie, dass für diese Veranstaltung die Nutzung des Parkplatzes am Schloss nicht möglich ist. Als Alternative können Sie das Parkhaus Marstall nutzen. Weitere Infos finden Sie hier.


Produktionsbild © Wikimedia Commons Public Domain

Termine und Karten

So

8. Mai

2022

11:00

Karten 25 ⁄ 35 ⁄ 45 € Festspielgäste in Ausbildung 15 €
»Generation Zukunft Musik« am 3. Juni im Forum am Schlosspark +++  »Generation Zukunft Musik« am 3. Juni im Forum am Schlosspark +++  »Generation Zukunft Musik« am 3. Juni im Forum am Schlosspark +++  »Generation Zukunft Musik« am 3. Juni im Forum am Schlosspark +++  »Generation Zukunft Musik« am 3. Juni im Forum am Schlosspark +++  »Generation Zukunft Musik« am 3. Juni im Forum am Schlosspark +++