Ludwigs
Burg
Festival

Nikolay Borchev

Bariton

Nikolay Borchev wurde ab dem 7. Lebensjahr in den Fächern Klavier, Flöte und Orgel ausgebildet. Ab dem 16. Lebensjahr begann er sein Studium für Gesang am Moskauer Tschaikowsky-Konservatorium, das er an der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin abschloss. Bald kam der Bariton ins Ensemble der Bayerischen Staatsoper, bevor er für zwei Spielzeiten fest an die Wiener Staatsoper wechselte. Der Künstler hat sich schnell ein großes und vielfältiges Repertoire erarbeitet und sich mittlerweile aufgrund seiner stimmlichen wie darstellerischen Qualitäten auf allen bedeutenden Bühnen im Opern- und Konzertbereich, sowie mit Liederbenden etabliert. Besondere Beachtung findet auch seine Mitwirkung in den genreübergreifenden, inszenierten und getanzten Crossover-Produktionen von »La petite messe solennelle« und »Silent Songs« mit dem Ensemble Nico and the Navigators, die u.a. bei den Festspielen in Weimar, in Dijon und Brüssel/BOZAR aufgeführt wurden.

Nikolay Borchev

© Nina Ai-Artyan

»Generation Zukunft Musik« am 3. Juni im Forum am Schlosspark +++  »Generation Zukunft Musik« am 3. Juni im Forum am Schlosspark +++  »Generation Zukunft Musik« am 3. Juni im Forum am Schlosspark +++  »Generation Zukunft Musik« am 3. Juni im Forum am Schlosspark +++  »Generation Zukunft Musik« am 3. Juni im Forum am Schlosspark +++  »Generation Zukunft Musik« am 3. Juni im Forum am Schlosspark +++