Ludwigs
Burg
Festival

Freiburger Barockorchester

Ensemble

Im Jahr 1985 gründeten einige Studierende der Musikhochschule Freiburg das Freiburger Barockorchester (FBO) und starteten zwei Jahre später ins erfolgreiche Konzertleben. Schnell erarbeitete sich das 32-köpfige Ensemble einen hervorragenden Ruf innerhalb der historisch-informierten Aufführungspraxis, der weit über die europäischen Grenzen hinausreicht. Neben Konzertreisen spielt das Barockorchester regelmäßig im Konzerthaus Freiburg, der Liederhalle Stuttgart sowie der Philharmonie Berlin. Gemeinsam mit dem ensemble recherche hat es 2012 das Ensemblehaus Freiburg 2012 als neues Musikzentrum gegründet. Seit 2017 leitet Kristian Bezuidenhout neben Gottfried von der Goltz (Violine) das FBO. Zusätzlich bereichern das Barockorchester Kollaborationen mit Teodor Currentzis, Sir Simon Rattle, Pablo Heras-Casado und nicht zuletzt mit dem eng verbundenen René Jacobs.

Freiburger Barockorchester

© Britt Schilling

Freiburger Barockorchester

© Britt Schilling

missa

solemnis

beethoven

Mi 13. Juli 20:00

Friedenskirche, Ludwigsburg

RIAS Kammerchor / Freiburger Barockorchester / René Jacobs u.a.

Karten 29–55 €, ermäßigt 15 €
Karten
Schlossfestspiele Ludwigsburg
»Malakoff Kowalski Aphorisms« morgen um 20 Uhr im Ordenssaal +++  »Malakoff Kowalski Aphorisms« morgen um 20 Uhr im Ordenssaal +++  »Malakoff Kowalski Aphorisms« morgen um 20 Uhr im Ordenssaal +++  »Malakoff Kowalski Aphorisms« morgen um 20 Uhr im Ordenssaal +++  »Malakoff Kowalski Aphorisms« morgen um 20 Uhr im Ordenssaal +++  »Malakoff Kowalski Aphorisms« morgen um 20 Uhr im Ordenssaal +++