Ludwigs
Burg
Festival

Vocalconsort Berlin

Ensemble

Das Vocalconsort Berlin ist regelmäßig in den Musikmetropolen und auf den großen Festivals Europas präsent, von Amsterdam bis Barcelona, von London bis Wien, von Paris bis Salzburg. 2003 gegründet und damit der jüngste der drei Profichöre Berlins, arbeitet das Vocalconsort Berlin projektweise mit unterschiedlichen Dirigent*innen und Partner*innen, u.a. mit Marcus Creed, Daniel Reuss, Folkert Uhde und Sasha Waltz zusammen. Wandlungsfähig in Besetzung und Repertoire konnte das Vocalconsort Berlin Erfolge auf ganz unterschiedlichen Gebieten feiern, so beispielsweise mit Claudio Monteverdis »L’Orfeo« unter René Jacobs bei den Innsbrucker Festwochen und Joseph Haydns »Vier Jahreszeiten« unter Christopher Moulds in Rotterdam. Bei Arnold Schönbergs »Moses und Aron« unter Vladimir Jurowskis Leitung und anderen Produktionen der Komischen Oper verstärkte das Ensemble den Opernchor auf der Bühne. 2019 debütierte das Vocalconsort Berlin in Salzburg z. B. in »Orfée aux enfers« unter der Regie von Barrie Kosky.


Bei Dido and Aeneas vom 20 bis 22.05.2022 sangen:


Ulrike Barth, Cécile Kempenaers, Alexandra Lachmann, Susanne Wilsdorf Sopran 

Wiebke Kretzschmar, Dorothee Merkel, Julia Hebecker, Anne-Kristin Zschunke Alt 

Matthias Eger, Friedemann Hecht, Philipp Neumann, Florian Schmitt Tenor 

Simon Berg, Martin Backhaus, Philipp Schreyer Bass 

Vocalconsort Berlin

¨© Hans Scherhaufer

»Generation Zukunft Musik« am 3. Juni im Forum am Schlosspark +++  »Generation Zukunft Musik« am 3. Juni im Forum am Schlosspark +++  »Generation Zukunft Musik« am 3. Juni im Forum am Schlosspark +++  »Generation Zukunft Musik« am 3. Juni im Forum am Schlosspark +++  »Generation Zukunft Musik« am 3. Juni im Forum am Schlosspark +++  »Generation Zukunft Musik« am 3. Juni im Forum am Schlosspark +++